Herzfrequenz berechnen

Herzfrequenz berechnen Für Anfänger ist es immer schwierig, einzuschätzen, in welchem Pulsbereich zu laufen ist. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass alle Läufer zum Beginn Ihrer Laufkarriere schon das Geld für teure Schuhe (wobei dies unbedingt empfehlenswert ist), Pulsuhr bw. Brustgurt sowie eine sportmedizinische Untersuchung ausgeben wollen. Für diese habe ich verschiedene Varianten zur Berechnung der Herzfrequenzmessung sowie die verschiedenen Trainingsbereiche geschaffen.

Ich möchte ausdrücklich darauf Hinweisen, dass dies keine Untersuchung usw. ersetzt, es soll nur eine Orientierungshilfe sein. Für einen genauen Wert ist es notwendig, sich bei einem Sportmediziner quälen zu lassen.

Bitte tragen Sie Ihr Alter in das Feld ein und betätigen Sie den "Herzfrequenz berechnen" Button. Da es unterschiedliche Methoden zur Bestimmung der max. Herzfrequenz gibt, habe ich zwei Varianten ausgewählt und ziehe beide zur Berechnung heran. Glücklicherweise unterscheiden sie sich nicht soviel.
Bitte geben Sie Ihr Alter ein.
Die max. Herzfrequenz beträgt nach der Methode
"223 - 0,9 x Lebensalter"
Die max. Herzfrequenz beträgt nach der Methode
"220 - Lebensalter"
Da nun die maximale Herzfrequenz bekannt ist, können die Frequenzzonen für das Training berechnet werden. Die Literatur stellt folgende Werte bereit:
Variante 1 Variante 2
Min Max Min Max
Gesundheitszone mit 50 bis 60 % der maximalen Herzfrequenz
Fettverbrennungszone mit 60 bis 70 % der maximalen Herzfrequenz
Aerobe Zone mit 70 bis 80 % der maximalen Herzfrequenz
Anaerobe Zone mit 80 bis 90 % der maximalen Herzfrequenz
Warnzone mit 90 bis 100 % der maximalen Herzfrequenz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen