Mittwoch, 20. Juli 2016

20.07.2016 ASICS DynaFlyte*

Im Rahmen eines Gewinnspiels von RunnersPoint Berlin habe ich eine Schuhpräsentation sowie einen umfangreichen Test des ASICS DynaFlyte gewonnen. Darüber mein kurzer Bericht.

Los ging es gegen 18 Uhr im Runnerspoint am Kurfürstendammdamm, wo zahlreiche Umkleiden und Spinde standen. Da bekamen wir auch die für aufsehen sorgenden T-Shirts. Nachdem alle umgezogen waren, teilte uns Anna vom Runnerspoint das vorgesehene Programm mit.

Nach einer kurzen Wanderung zum Bahnhof Zoo bekamen wir alle den funkelnagelneuen ASICS DynaFlyte, es erfolgte die Einteilung in Gruppen und ein Foto wurde gemacht. Von da aus rannten wir als Gruppe geschlossen zum erwärmen rund 2 km in den Tiergarten. Da angekommen erfolgte ein ausgiebiges Warm-up.

Dem folgte ein intensives ABC Training, wobei die Instruktoren uns zahlreiche Tipps zur Verbesserung des Trainings gaben, dabei kam der Spaß aber nie zu kurz kam. Als Übungen waren vom Zehenspitzenlauf bis zum Fersenlauf alles vertreten.

Bei der folgenden Station ging es im Intervalltraining richtig zur Sache. Es waren 10 Intervalle a 30 Sekunden und dazwischen immer 60 Sekunden Erholung, Schweiß pur. Glücklicherweise gab es um die Ecke eine Dusche, so dass man sich gut abkühlen könnte.


Als letztes war die Challenge auf dem Programm, im einzelnen war das:
  •  kurzer Slalomlauf 
  • 25 Meter Ruckwärtslauf, 
  • Tippelschritte 
  • Seitwärtslauf und abschließenden 
  • 60 Metersprint. 
 Insgesamt war es eine Strecke von 250 Metern, die ziemlich geschlaucht hat. Interessant und toll war die Unterstützung in den Gruppen von meist wildfremden Läufern.

Bilder gibt es entweder paar wenige bei Google oder sehr viele bei Facebook.

Nachdem wir locker zum Runnerspoint zurück gejoggt sind, haben wir noch vor der Gedächtniskirche ein paar Dehnübungen unter dem beharrlichen Getrommel afrikanischer Einwohner durchgeführt. Im Runnerspoint wartete dann ein gesunder Imbiss, der sehr dankbar angenommen wurde. Zum Ende der Veranstaltung kam noch die Siegerehrung aus der Challenge sowie ein interessanter Vortrag zum Thema Laufen.

 Zum ASICS DynaFlyte*: Erwartungsgemäß ein extrem leichter Schuh mit hervorragender Dämpfung, der auch eine angenehm gute Passform hat. Mir persönlich ist er im Fersenbereich etwas zu eng gewesen, aber mit etwas Zeit bei der Anprobe wäre das sicher zu lösen gewesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen