Mittwoch, 24. August 2016

24.08.2016 was tun gegen die lähmende Angst

Heute Vormittag war irgendwie Panik in mir angesagt. Irgendwie bekam ich Angst vor dem kommenden Montag. Um da wieder raus zu kommen, habe ich spontan beschlossen, mir Abends inen Intervalllauf zu gönnen. So schaffte ich, den Tag abzuarbeiten, abends habe ich noch was im Garten rumgewerkelt

Ich hatte vor wenigen Wochen die Diskussion und nachfolgend die Erkenntnis, das Laufbänder auch schnell sein können. Auf Nachfrage bei der netten Empfangsfrau bekam ich zur Antwort:" Das Laufband geht nicht schneller, 12 km/h steht doch dran!" Ein Trainer will sich mal kundig machen.



Nach einem schönen langen Warm Up und etwas Fahrradfahren bin ich dann zu meinem Intervallauf gestartet. Nachdem ich einen Kilometer mich mit 10 km/h eingelaufen bin, habe ich 7 Intervalle mit 600 Metern a 12 km/h  gehabt, dazwischen waren immer 300 Meter zum abtouren, Im Gegensatz zu meinem Handy hat das Band auch die HF angezeichnet, danach habe ich meine Geschwindigkeiten und Abkühlphasen angepaßt.

Nach dem Dehnen,Abkühlen und Duschen gab es noch einen leckeren Kunstproteinshake....

So, Gladbach ist durch, ich kann schlafe gehen....Euch eine schöne Restwoche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen