Dienstag, 6. Dezember 2016

05.12.2016 Viel zu kalt?

Nach der Arbeit geht es montags ja immer auf eine gut 10 km lange Runde. Das war auch gestern der Plan. Bei der Heimfahrt zeigte das Thermometer im Auto -1° an. Also haben wir zeitig Abendbrot gegessen und gegen 19.30 Uhr wollte ich starten. So habe ich mich umgezogen, zwei Pullover, Jacke, Multifunktionstuch... und bin hinaus. Da lächelte mich der Mond an und das Thermometer zeigte eine sibirische Kälte. Dazu kam
ein sehr frischer Wind. Da dies nicht gesund sein kann und ich schon immer sehr schnell Probleme mit den Bronchien habe, verwarf ich meinen Plan recht schnell.

Den Lauf ausfallen lassen wollte ich aber auch nicht. So bin ich in das Fitnessstudio gefahren, konnte mit kurzer Hose und Shirt einen entspannten Lauf durch die schönsten Gebiete der Staaten angehen. Virtual Active ist wirklich eine tolle Ablenkung, ich werde bestimmt in der kalten Jahreszeit noch mehr Strecken testen.





So rannte ich 11,5 km in einer Stunde im hellen und nicht so kalten Fitnessstudio. Sobald die Temperaturen aber nahe der Frostgrenze liegen, werde ich wieder in die Natur gehen.

Schaut Euch meinen runtastischen Lauf durch die Staaten an!

Danke fürs lesen, kommentieren und +1 geben. Bleibt gesund!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen