Donnerstag, 8. Dezember 2016

08.12.2016 Vorfreude und großes Leid

Kleine Kinder freuen sich ja auf den Weihnachtsmann. Ich habe meine Laufüberraschung bereits diese Woche und ich freue mich schon mächtig darauf, sie Euch am Sonntag zu präsentieren. Sie motivierte mich, gestern mein Intervalltraining durchzuhalten und sie wird mich auch am Wochenende bei meinem HM motivieren.

Gestern habe ich wie meistens Mittwoch zuerst mein Krafttraining absolviert. Danach streckte und reckte ich mich vorbildlich an diversen Geräten um dann mein Laufbandtraining durchzuführen. Da ich lieber lange Stecken laufe, habe ich auch meine Intervalle immer weiter ausgedehnt, derzeit renne ich 1,5 km Intervalle mit 12 km/h und zumindest am Anfang mit Steigungen. Die Pausen sind 500 Meter lang, die laufe ich dann mit  gut 10 km/h. Dazu schaute ich mir FCB gegen BVB an, es war wirklich ein abwechslungsreiches Spiel.

Heute früh  war dann schwimmen dran, 1 km in 23 Minuten. Zu meinem großen Bedauern ist mir nach dem Schwimmen meine Rundenuhr abgestürzt und auch kaputt gegangen. Da muss ich mir schnellstens Ersatz besorgen. Vielleicht kann ich ja meine Weihnachtsfrau überreden....?


Schaut Euch meinen runtastischen Intervalllauf  an (eigentlich gibt es nichts zu sehen :) ) !

Danke fürs lesen, kommentieren und +1 geben. Bleibt gesund!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen